ItalianITDeutsch
Glasierte Preiselbeeren - HGV, Foto Tappeiner

Glasierte Preiselbeeren

August


Glasierte Preiselbeeren

1 kg Preiselbeeren
400 g Zucker

Die Preiselbeeren mit dem Zucker 15 Minuten kochen. Heiß in saubere, vorgewärmte Gläser füllen und sofort verschließen.

Tipp:
Die glasierten Preiselbeeren eignen sich wegen ihrer schönen Farbe hervorragend zum Garnieren von Wildgerichten.


Preiselbeermarmelade mit Äpfeln und Karotten

6 kg Preiselbeeren
3 kg Zucker
2 kg geschälte Äpfel, in kleine Würfel geschnitten
1 kg Karotten, fein geschnitten

Äpfel in Zuckerwasser (Läuterzucker) weichkochen (je nach Säuregehalt der Äpfel 1 - 2 Teelöffel Zucker).
Die Karotten weichkochen. Anschließend die gekochten Äpfel und Karotten mit den Preiselbeeren und dem Zucker 10 Minuten sprudelnd kochen. Heiß in Gläser füllen und sofort verschließen.

Tipp:
Die Marmelade eignet sich hervorragend als Fülle für Krapfen und Kuchen.


Preiselbeer-Gelee

1 kg Preiselbeeren
500 g Gelierzucker

Die Preiselbeeren putzen, waschen und in einem flachen Topf bei mäßiger Hitze langsam erhitzen, bis die Früchte kochen und die Beeren geplatzt sind. Vom Herd nehmen und zugedeckt erkalten lassen.
Die Preiselbeeren durch ein Passiertuch oder Sieb pressen und den Saft auffangen (ergibt ca. ½ Liter). Den Preiselbeersaft mit dem Gelierzucker mischen und unter Rühren erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Das Gelee heiß in Gläser füllen und sofort verschließen.


Tipp:
Das Preiselbeer-Gelee eignet sich hervorragend als Brotaufstrich. 
Alpenrose Kulinarik-Hotel, Restaurant
I-39042 Pinzagen bei Brixen - Südtirol | Tel 0472 832 191 | Fax 0472 835 432 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  facebook   Suedtirol  
   BrixenPlose    BrixenCard    Logo Kastanienwochen ok    logo eisackkost    HGV        IMS Official Partner 2014 3