ItalianITDeutsch
Buchteln mit Vanillesauce - HGV, Foto Tappeiner

Buchteln mit Vanillesauce

Juli


Für 12 kleine Buchteln

Für das „Dampfl“:
25 g Hefe
½ Tl Zucker
2 El Milch
1 El Mehl

Für den Teig:
40 g Zucker
120 bis 140 ml Milch
40 g Butter
2 Eier
400 g Mehl
1 Päckchen Vanillezucker
1 Msp. Orangenschale, gerieben
1 Prise Salz
1 Tl Rum

Marillenmarmelade
Zerlassene Butter zum Bestreichen
Für 500 ml Vanillesauce:
250 ml Milch
60 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Msp. Zitronenschale, gerieben
3 Eigelb
1 Tl Speisestärke
125 ml Sahne, geschlagen
1 Prise Salz

Für das „Dampfl“ die Hefe mit dem Zucker und der lauwarmen Milch vermischen. Das Mehl einrühren und die Masse 15 bis 20 Minuten zugedeckt bei maximal 35 Grad im Backofen aufgehen lassen.

Die Butter schmelzen, mit Zucker, Milch, Eiern, Vanillezucker, geriebener Orangenschale, Salz, Rum und dem „Dampfl“ vermischen. Das Mehl dazugeben und vermengen.
Den Teig gut durchkneten, bis er Blasen wirft. Anschließend 15 bis 20 Minuten zugedeckt aufgehen lassen.
Den Teig ausrollen und ca. 6 cm große Kreise ausstechen. Mit Marillenmarmelade füllen und gut verschließen.
Die Buchteln in flüssige Butter tauchen und mit der Verschlussstelle nach unten in eine mit Butter ausgestrichene Auflaufform schichten. Die Form mit einem Tuch abdecken und nochmals an einem warmen Ort 15 Minuten rasten lassen. Die Buchteln im auf 180 Grad vorgeheizten Backrohr ca. 30 Minuten backen. Herausnehmen, in der Form kurz abkühlen lassen, dann auf ein Brett stürzen. Die Buchteln trennen und noch warm mit der Vanillesauce servieren.

Für die Vanillesauce Milch, 20 g Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale und Salz erhitzen.
In einer Schüssel das Eigelb mit dem restlichen Zucker und der Speisestärke verrühren, dann das kochende Milchgemisch eingießen. Die heiße Vanillesauce in einen anderen Topf gießen und unter ständigem Rühren zum Sieden bringen. Bei Bedarf durch ein Sieb seihen, etwas abkühlen lassen und die geschlagene Sahne einrühren.

Backtemperatur: 180 Grad
Backzeit: 30 Minuten
Tipp:
Sie können die Vanillesauce mit einer Vanilleschote veredeln - sie wird im Topf miterhitzt und gibt so ihr Aroma frei.
Alpenrose Kulinarik-Hotel, Restaurant
I-39042 Pinzagen bei Brixen - Südtirol | Tel 0472 832 191 | Fax 0472 835 432 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  facebook   Suedtirol  
   BrixenPlose    BrixenCard    Logo Kastanienwochen ok    logo eisackkost    HGV        IMS Official Partner 2014 3